Gutscheinfeed.com

Gutscheinfeed.com ist keine gewöhnliche Gutscheinseite sondern bietet Ihnen die Möglichkeit Gutscheine auf Ihrer eigenen Webseite einzubinden und das mit sehr geringem Aufwand.

Hierzu gibt es das Gutscheinfeed.com Plugin für WordPress, mit dem Sie immer neue aktuelle Gutscheine wahlweise als Blogpost oder in einem Sidebar-Widget auf Ihrer Webseite anzeigen können. So bieten Sie Ihren Besuchern einen echten Mehrwert, insbesondere für Betreiber von Gutscheinblogs, Shopping-Blogs oder General-Interest-Blogs eine interessante Möglichkeit.

Das Gutscheinfeed.com Plugin für WordPress unterstützt verschiedene Arbeitsweisen, so können Sie Gutscheine wahlweise automatisch auf Basis eines konfigurierbaren Templates als Blogpost veröffentlichen lassen, als Entwurf zur späteren Überarbeitung anlegen lassen, oder einfach neue Gutscheine in der Sidebar Ihrer Webseite anzeigen lassen (bei widget-fähigen WordPress-Themes).

Darüberhinaus bietet Ihnen das Gutscheinfeed.com Plugin interessante Möglichkeiten zur Monetarisierung Ihrer Webseite. Hinterlegen Sie einfach Affiliate-Links zum jeweiligen Gutscheinanbieter und diese werden beim Weiterleiten automatisch berücksichtigt – falls kein Link hinterlegt ist erfolgt die Weiterleitung über Gutscheinfeed.com. Auch bei hinterlegtem Link erfolgt in etwa 20% aller Fälle die Weiterleitung über Gutscheinfeed.com zur Deckung der laufenden Kosten für den Betrieb und Bereitstellung der Gutscheincodes.

Das WordPress-Plugin von Gutscheinfeed.com bietet Ihnen und Ihren Besuchern umfangreichen Mehrwert bei minimalem Aufwand.

2 Antworten auf Gutscheinfeed.com

  1. eckhard sagt:

    Leider ist der plug-in ein “Memory Killer” Icha htee Ihn installiert and am laufen. Allerding hat er so viel Memory benutzt, dass ich selbst mi 680 MB dedicatedmenory nicht vermeiden konnte dass das system den Killer switch betatigte.
    Ich bin auf einem PS mit nginx OS. Unix.

    Mfg
    Eckhard

    • Gutscheinfeed.com sagt:

      Hallo,

      das Plugin läuft im Test auch auf Shared Hosting Umgebungen von daher wundert es mich daß es soviel Speicher brauchen soll. Wie sieht denn das Setup des Server aus?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>